Wir suchen Sie!

Der Sankt Elisabeth Hospizverein Memmingen – Unterallgäu e.V. hat sich das Ziel gesetzt, schwerstkranke und sterbende Menschen und deren Familie bei der Bewältigung ihrer Situation zu unterstützen und zu begleiten. Darüber hinaus informiert und berät er seit Jahren zu Patientenverfügungen und bei ethischen Fragestellungen am Lebensende.

Mit dem Gesetz zur „gesundheitlichen Versorgungsplanung am Lebensende“ ist der Hospizverein als externer Anbieter bestrebt mit geschulten Gesprächsbegleitern das Angebot von Beratungen in Pflegeeinrichtungen der Altenhilfe & Eingliederungshilfe durchzuführen, die interne Implementierung zu übernehmen und darüber hinaus die regionale Umsetzung vorantreiben.

Dafür suchen wir zum Projektaufbau ab dem Frühjahr 2020 eine/n:

  • Sozialpädagoge / staatlich anerkannter Heilpädagoge (m/w/d) oder
  • Alten-, Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder
  • Mitarbeiter mit vergleichbarer Berufsausbildung

in Teil- oder Vollzeit.

Voraussetzung: mind. 3 Jahre Berufserfahrung.

Aufgabengebiet: Ausbau und Durchführung eines Beratungsangebots zur „gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase in Pflegeheimen der Alten- oder Eingliederungshilfe.

 Aufgabenschwerpunkte:

  • Durchführung von individuellen Gesprächen und Beratungen zur Vorsorgeplanung, d.h. Unterstützung zur selbstbestimmten Entscheidung über medizinische Behandlungswünsche, Versorgungs- und Pflegemaßnahmen
  • Dokumentation des Beratungsprozesses mit dem Ziel eine Patientenverfügung zu erstellen
  • Enge Zusammenarbeit mit den Pflegeeinrichtungen und deren Mitarbeitern sowie regionalen Leistungserbringern
  • Aufbau und Unterstützung regionaler Netzwerke

Wir bieten Ihnen:

Das bringen Sie mit / fachliche Qualifikation / berufliche Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich der Gesundheits-, Pflege-, Geistes-, Sozial-, oder Erziehungswissenschaften
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Alten-, Gesundheits- und Krankenpfleger.
  • Zwingend notwendig: eine mindestens dreijährige, einschlägige Berufserfahrung
  • Fachliche und personale Kompetenzen im Umgang mit Menschen
    Die Bereitschaft zur Selbstreflektion
    Freude an Gesprächsführung und empathischem Auftreten
    Lust am Organisieren und am Aufbau eines neuen Dienstes
    Wünschenswert Erfahrung in Palliative Care

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung an den

Sankt Elisabeth Hospizverein Memmingen-Unterallgäu e. V. Augsburger Str. 17, 87700 Memmingen, Tel.: 08331 / 490 89 89

oder per Mail an info@se-hospiz.de

Begegnungstag für Trauernde

Der Begegnungstag für Trauernde 2020 findet statt am Samstag, 21. März 2020 in Memmingen.

Weitere Informationen

Letzte Hilfe

Nächster Kurstermin:

6. Februar 2020, 9 – 12.30 Uhr, Nassenbeuren

Weitere Informationen

© 2019 Sankt Elisabeth Hospiz

erstellt durch: Druckerei Wagner GmbH