Palliative Care Kurs

Im Sinne der Hospizidee ist es Aufgabe des Sankt Elisabeth Hospizvereins, Schwerkranke und Sterbende in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten, ihren Angehörigen Beistand zu leisten sowie die Palliativversorgung im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen zu fördern. Auch im Jahr 2022 wird der Sankt Elisabeth Hospizverein gemeinsam mit seiner Pallium gGmbH, dem SAPV-Team für Memmingen und das Unterallgäu, und dem Klinikverbund Allgäu gGmbH – Klinik Mindelheim eine 4-wöchige Weiterbildung für Fachkräfte aus der Pflege in Palliative Care erneut anbieten. Diese Zusatzqualifikation umfasst 160 Unterrichtsstunden entsprechend dem „Basiscurriculum Palliative Care für Pflegende“. Voraussetzung für das von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschriebene Kursziel ist die Bereitschaft, sich neben den medizinisch-pflegerischen Themen auf die Auseinandersetzung mit Verlust, Abschied, Sterben, Tod und Trauer einzulassen und diese im Berufsalltag vielfältig erlebten Situationen zu reflektieren.

Mit Beate Augustyn, Master of Palliative Care, wird wieder eine sehr renommierte und erfahrene Expertin erneut den Kurs leiten. Gemeinsam freuen wir uns auf Ihre Teilnahme.

Die Kurse finden in 4 Blockwochen von Montag – Freitag à 40 Stunden statt, und zwar voraussichtlich:

  • Kurswoche 1: 9. – 13. Mai 2022
  • Kurswoche 2: 26. – 30. September 2022
  • Kurswoche 3: 28. November – 2. Dezember 2022
  • Kurswoche 4: 6.-10. Februar 2023

Kosten: € 1300,– für den gesamten Kurs inklusive Skripte, Materialien und Pausenverpflegung.

Anmeldungen sind ab sofort im Büro des Sankt Elisabeth Hospizvereins möglich, Flyer und Anmeldeformulare sind in Kürze erhältlich.

Vielen Dank!

Wir freuen uns über unser neues Auto

Danke an alle Sponsoren!

Letzte Hilfe

Neue Termine im Herbst! mehr

Trauerwandern

Sonntag, 25. September 2022, 14 Uhr Klosterwald bei Ottobeuren

Café Regenbogen

Nächstes Treffen: Samstag, 10. September 2022, 14.30 - 17 Uhr, Augsburger Str. 17 in Memmingen.

© 2022 Sankt Elisabeth Hospiz

erstellt durch: Druckerei Wagner GmbH