Jubiläum 2022 – wir feiern 25 + 2

Am 15. März 1995 wurde der Sankt Elisabeth Hospizverein von zahlreichen engagierten Menschen aus Kirche, Medizin, Pflege und Betroffenen gegründet. Zwei Jahre nach unserem 25. Geburtstag feiern wir nun in diesem Jahr dieses Jubiläum nach.

Am Beginn unseres Festjahres steht eine Abendandacht mit dem emeritierten Abtprimas Dr. phil. Notker Wolf OSB, der zum Thema „Was ihr dem Geringsten meiner Brüder getan habt – im Kranken Christus finden“ spricht.

Notker Wolf wurde 1940 in Bad Grönenbach geboren und trat 1961 in das Benediktinerkloster St. Ottilien ein. In Rom und München studierte er Philosophie, Theologie, Zoologie, Anorganische Chemie und Astronomiegeschichte und promovierte zum Doktor der Philosophie. 1968 wurde er zum Priester geweiht. 1971 erhielt er eine Professur für Naturphilosophie und Wissenschaftstheorie an der Päpstlichen Hochschule Sant’Anselmo in Rom.

Sechs Jahre später wurde er Erzabt von St. Ottilien und damit Abtpräses der Missionsbenediktiner. 2000 wurde er zum Abtprimas und damit zum obersten Repräsentanten der Benediktiner gewählt. Er war bis zum Ende seiner Amtszeit weltweiter Sprecher des ältesten Ordens der Christenheit mit 7.200 Mönchen und 14.000 Nonnen und Schwestern. Im Oktober 2016 kehrte er von Rom nach St. Ottilien zurück.

In seinem Vortrag schlägt Dr. Notker Wolf den Bogen von der Bibelstelle „Was ihr dem Geringsten meiner Brüder getan habt“ zur Basisarbeit des Hospizvereins – der ehrenamtlichen Sterbebegleitung. Eine Hospizbegleiterin sagte einmal:

„Ich engagiere mich im Sankt Elisabeth Hospizverein, weil Sterben für mich ein heiliger Moment ist, bei dem die Seele zu ihrem Schöpfer zurückkehrt. Ich sehe es als Geschenk, wenn ich einen Menschen auf diesem letzten Weg begleiten darf.“

Inge Wall, Hospizbegleiterin

Wir laden herzlich um 19.30 Uhr in die Kirche St. Josef in Memmingen dazu ein.

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns jedoch über Spenden für die Hospizarbeit.

Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen.

Wir suchen Sie!

Sozialpädagogen / Staatlich anerkannten Heilpädagogen,

Alten-, Gesundheits- und Krankenpfleger oder

Mitarbeiter mit vergleichbarer Berufsausbildung (m/w/d)

Ausführliche Stellenanzeige zum Herunterladen

Café Regenbogen für Menschen in Trauer

Samstag, 9. April 2022, 14.30 - 16.30 Uhr Augsburger Str. 17 in Memmingen

© 2022 Sankt Elisabeth Hospiz

erstellt durch: Druckerei Wagner GmbH